Katholische Kindertagesstätte Heilige Drei Könige

Am Höfchen 18 50997 Köln Telefon: 02233/9791671 E-Mail: kitadreikoenige@heilige-drei-koenige.de

Tanja Stapelmann
Leiterin
Telefon:
02233-9680799

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag      07.15 - 16.15 Uhr

 

Bürozeiten:

Dienstag:                    08.00 - 12.00 Uhr

 

Schließzeiten:

3 Wochen in den Sommerferien und
zwischen Weihnachten und Neujahr

 

 

 

In der christlich geprägten Kindertagesstätte „Heilige Drei Könige” werden 62 Kinder im

Alter von 2 Jahren bis zu ihrem Schuleintritt betreut. Das katholische Familienzentrum

ist an die Einrichtung angeschlossen und vereint somit die Zusammenarbeit

verschiedener sozialer und familienunterstützender Institutionen. Die Kita blickt auf

eine lange Historie zurück und befindet sich seit dem Jahr 1926 auf dem weitläufigen

und ländlich anmutenden Anwesen am Höfchen.

 

Unser pädagogisches Team setzt sich aus erfahrenen Fachkräften zusammen, sowie

Berufspraktikanten/innen, die unterfachlicher Anleitung Einblicke in das Erleben der

Kinder gewinnen.

Unter der Leitung von Tanja Stapelmann erfahren die Kinder eine ganzheitliche

Förderung in ihrer Entwicklung, dabei legen wir besonderen Wert auf die Achtung der

Individualität eines jeden Kindes. Ganzheitlich bedeutet, alle Aspekte der

Persönlichkeitsentwicklung in der pädagogischen Arbeit zu berücksichtigen, sodass die

Kinder Einblicke und Förderung in den verschiedensten lebenspraktischen Bereichen

erfahren können.

 

Partizipation wird bei uns ganz großgeschrieben, denn sie stellt Demokratie auf

Kinderebene dar. Die aktive Teilhabe setzt den Grundstein für die

Autonomieentwicklung, sodass Kinder nachhaltige und solidarische Wertvorstellungen

bereits in der Frühförderung und im Elementarbereich in Ansätzen entwickeln können.

Daher ist es uns ein Anliegen, die Kinder in die Gestaltung des Kindergartenalltags,

Angeboten und Impulsen aktiv einzubinden, um ihre ausgedrückten Interessen,

Anliegen und Bedürfnisse in den Fokus zustellen.

 

Die Kindertagesstätte bietet den Kindern einen geschützten, anregenden Spiel- und

Erlebnisraum, der ihnen die Möglichkeit bietet sich auszuprobieren und zu

verwirklichen. Durch die Ebenerdigkeit des Gebäudes entsteht eine besonders enge

Zusammenarbeit der verschiedenen Gruppen und ermöglicht den Kindern sich

barrierefrei durch die Einrichtung zu bewegen.