Prävention vor sexuellem Missbrauch

Unsere Pfarrgemeinde soll für Kinder, Jugendliche und schutzbedürftige Erwachsene ein sicherer und geschützter Raum sein, welcher einer gesunden Entwicklung dient, sie auf ihrem Lebensweg bestärkt und ihnen in jeglichen Lebenssituationen Rückhalt und AnsprechpartnerInnen bietet. Im vergangenen Jahr wurde in unserer Pfarrgemeinde ein Institutionelles Schutzkonzept entwickelt, welches für den richtigen Umgang mit Schutzbefohlenen wirbt und für das Thema „Prävention vor sexuellem Missbrauch und sexualisierter Gewalt“ sensibilisiert. Das Qualitätsmanagement des Erzbistums und unserer Gemeinde stellt sicher, dass alle Hauptamtlichen und ein Großteil der Ehrenamtler/ innen (je nach Dauer und Intensivität des Kontaktes und der Aufsichtspflicht) in regelmäßigen Abständen eine Präventionsschulung besuchen, die Selbstverpflichtungserklärung unterzeichnen und mit den Thematiken konfrontiert werden, sodass den Kindern, Jugendlichen und Schutzbedürftigen in unserer Gemeinde in angemessener Weise begegnet werden kann. All diese Formalien können Sie dem Institutionellen Schutzkonzept (kurz: ISK) der Pfarrgemeinde Heilige Drei Könige entnehmen. 

Wenn Sie einen Verdacht auf sexuellen Missbrauch durch einen Mitarbeiter/durch eine Mitarbeiterin unserer Gemeinde erlebt haben oder selbst Opfer sexualisierter Gewalt geworden sind, bitten wir Sie, sich an folgende Personen zu wenden, welche zum einen ausgebildete Präventionsfachkräfte unserer Gemeinde oder Zuständige unseres Erzbistums sind.

Die Präventionsfachkräfte unserer Gemeinde sind Frau Pia Odenhausen, Gemeindereferentin und Frau Christine Haß.

Sie sind per E-Mail erreichbar unter: praeventionsfachkraft@heilige-drei-koenige.de , sowie telefonisch unter: 02232/ 48953

Darüber hinaus stehen folgende Ansprechpartner/ Innen im Erzbistum Köln zur Verfügung:

Dr. Ulrike Bowl, Psychologische Psychotherapeutin               Tel.: 01520 1642 234

Dr. rer. med. Emil G. Naumann, Psychater, Diplom-Pädagoge  Tel.: 01520 1642 394

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.praevention-erzbistum-koeln.de oder in unserem Institutionellen Schutzkonzept, welches momentan aktualisiert wird und zeitnah hier veröffentlicht wird.

Aktuelle Termine

09.05.2020    Prävention Basisschulung I und II

19.09.2020    Prävention Basisschulung I und II

Fach- und Beratungsstellen, Köln ( weitere unter: www.hilfeportal-missbrauch.de ):

o   Punktum! Fallberatung zu sexualisierter Gewalt der Caritas, Clevischer Ring 39, 51063 Köln, Tel.: 0221 / 16 86 10 12

o   Kinderschutzbund Köln, Hilfen für Kinder und Eltern in Krisen, Bonner Straße 151, 50968 Köln, Tel.: 0221 / 57 77 70

o   Jugendamt Köln Innenstadt, Ludwigstraße 8, 50667 Köln, Tel.: 0221 / 91260

Pia_Odenhausen

Pia Odenhausen

Mein Name ist Pia Odenhausen. Ich bin 1961 geboren, verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern. 2009 wurde ich im Erzbistum Köln als Gemeindereferentin beauftragt. Seit 2017 arbeite ich mit einem Beschäftigungsumfang von 19,5 Std. in der Kirchengemeinde Heilige Drei Könige. Seit 1.01.2020 bin ich Präventionsfachkraft und Schulungsreferentin.

Sexualisierte Gewalt in den unterschiedlichsten Formen ist ein gesellschaftliches Problem. Die Schaffung einer Kultur der Achtsamkeit und des mutigen Eingreifens zum Schutz gerade von Kindern und Jugendlichen, nicht nur im Bereich der Kirche, ist mir sehr wichtig.

Kinder und Jugendliche vor sexualisierter Gewalt zu schützen ist mir ein besonderes Anliegen, weil ich die traumatischen Auswirkungen von betroffenen Frauen miterlebe.

christine_hass

Christine Haß

Mein Name ist Christine Haß. Ich bin 1999 geboren, komme ursprünglich aus Immendorf und bin in unserer Pfarrgemeinde in den Bereichen des Pfarrgemeinderates und der Präventionsarbeit sehr aktiv. Ich nehme die Aufgabe der Präventionsfachkraft sehr ernst und halte es in unserer heutigen Zeit für besonders wichtig, diese Arbeit wahrzunehmen, den Kindern, Jugendlichen und Schutzbedürftigen ein sicheres Heimatgefühl zu vermitteln und bei all jenen, die in unserer Gemeinde zusammenkommen, ein Bewusstsein für einen sensiblen Umgang zu schaffen, sodass keine Lücken entstehen können, in denen Platz für geistlichen und sexuellen Missbrauch ist.  

Kath. Kirchengemeinde Heilige Drei Könige Köln

Hahnenstr. 21
50997 Köln

Öffnungszeiten:
Di bis Fr 9 -12 Uhr
Di und Do 14:30 - 17:30 Uhr

Aktuelles // News

Vater-Kind-Wochenende der Kolpingsfamilie

5. Juni 2020 09:00
Die Kolpingfamilie lädt vom 05. – 07.06.2020 zum Vater-Kind-Wochenende an den Kronenburger See ein. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.
Weiter lesen

Informationsabend für den Vorbereitungs– und Entscheidungskurs für die Firmung

24. März 2020 19:00
Die Wegbegleiter der Firmung und die Gemeindereferentin Pia Odenhausen laden alle Jugendliche und Eltern herzlich am 24.03.20 um 19. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns